Nouhoum lächelt wieder

Nouhoum

Koutiala Krankenhaus für Frauen und Kinder, Mali

Dieser lächelnde 14 jährige  Junge hat ein schweres Jahr hinter sich. Man sieht ihm seinen Leidensweg nicht mehr an, aber Nouhoum hatte ein bösartiges Lymphom in der Leiste. 

Erst nach einem Jahr, als der Tumor größer war als ein Fußball, kam er ins Koutiala Krankenhaus für Kinder und Frauen. Er hatte große Schmerzen und schämte sich sehr, wegen der Größe und des Geruchs des Tumors. Im Krankenhaus von Koutiala wurde schnell eine Biopsie durchgeführt: der Tumor war bösartig und musste sofort operiert werden. Dr. Dan Kim, der Kinderchirurg konnte den Riesentumor ohne weitere Komplikationen erfolgreich entfernen.

                                            

Wie die meisten Krebspatienten musste sich Nouhoum dann einer Chemotherapie unterziehen. Glücklicherweise konnten wir, die Krebsallianz, ihm die richtigen Chemotherapeutika zur Verfügung stellen, die wir für das Krankenhaus mit unseren Spendengeldern gekauft hatten. Die Ärzte im Koutiala Krankenhaus für Frauen und Kinder berichten uns, dass Nouhoum jetzt wieder ganz gesund ist und es keinerlei Anzeichen für eine Rückkehr des Krebses gibt!

“Dank allen Spendern der Krebsallianz, ihrer Großzügigkeit und der Zusammenarbeit mit uns – können Leben von Kindern in Mali gerettet werden”– Brett MacLean- Leitender Kinderonkologe im Koutiala Krankenhaus für Frauen und Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren:

Orden de Malta Guatemala Partner der Krebsallianz

Orden de Malta Guatemala Partner der Krebsallianz

Die Aufrechterhaltung ihrer historischen Mission: den Kranken, den Armen und den Benachteiligten zu helfen, setzt der Orden heute in über 120 Ländern um. Seine Programme umfassen medizinische und soziale Unterstützung.